• Telefon +49 89 17119440

UniCredit Festspiel-Nacht

"Oper zum Anfassen" in der nördlichsten Stadt Italiens

UniCredit Festspiel-Nacht

Klassik hautnah erleben

Musikhighlights zum Anfassen – das bietet die UniCredit Festspiel-Nacht seit siebzehn Jahren zum Auftakt der Münchner Opernfestspiele. Auf 12 großen und kleinen Bühnen verschiedener Spielstätten präsentieren Künstler und internationale Stars der Bayerischen Staatsoper Höhepunkte aus Oper, Konzert, Lied und Literatur.

Jedes Jahr erfreuen sich rund 15.000 begeisterte Gäste eine Nacht lang an dem Kulturgenuss in der Münchner Innenstadt: Neben den FÜNF HÖFEN und dem Literaturhaus München finden Aufführungen im Theatinerhof, in der HVB Filiale Promenadeplatz, auf der Open-Air Bühne Kardinal-Faulhaber-Straße und in der Salvatorkirche statt. Das künstlerische Konzept begeistert auch ein Publikum, das sich nicht zu klassischen Opern-Fans zählt. Die Gäste können hier einzigartige Acts an ungewöhnlichen Orten und unerwartete Darbietungen erleben. Die UniCredit Festspiel-Nacht ermöglicht „Oper zum Anfassen“ mit einer Vielzahl kultureller Highlights für alle Kulturinteressierten.

Als Auftaktveranstaltung der Münchner Opernfestspiele ist die UniCredit Festspiel-Nacht ein Geschenk an alle Münchner – der Eintritt ist kostenlos.

Jährliches Klassik-Festival

Seit mehr als 10 Jahren plant und organisiert Annette Moog die UniCredit Festspiel-Nacht in und um die FÜNF HÖFE. 48 Programmpunkte in vier Stunden zu koordinieren, das ist die Herausforderung bei diesem Lieblingsprojekt von Annette Moog.

  • Ablaufplanung
  • Beschilderung und Branding
  • Bühnenbau
  • Catering für alle Musiker und Mitarbeiter
  • Einsatzplanung Hostessen
  • Genehmigungen bei den Behörden
  • Kommunikation mit Polizei und Brandschutz
  • Koordination & Briefing von Projektleitern
  • Schnittstelle zu Security
  • Straßensperrung
  • Technische Ausstattung
  • Überwachung Veranstaltung vor Ort